Willkommen in La Favière, dem pulsierenden Viertel von Bormes les Mimosas, wo Sie der bezaubernde Jachthafen erwartet. Der an der Küste gelegene Hafen von Bormes ist das Tor zu einer Welt voller Schätze, die Sie zu unvergesslichen Abenteuern in der Stadt und ihrer Umgebung einlädt. Auf einer Fläche von 7 Hektar bietet dieser bemerkenswerte Hafen Platz für bis zu 950 Boote und ist damit der perfekte Ort für kurze Zwischenstopps und längere Aufenthalte. Seine idyllische Lage gegenüber den Goldenen Inseln im Pelagos-Heiligtum macht ihn zu einem idealen Zwischenstopp bei Ihren Erkundungen des Mittelmeers.

Ein multifunktionaler Jachthafen

Der Yachthafen von La Favière ist ein multifunktionales Zentrum, das auf die Bedürfnisse von Seeleuten ausgerichtet ist. Seine Entwicklung begann 1969 als Reaktion auf die zunehmende Beliebtheit des Segelsports. Zum Schutz gegen die anhaltende östliche Dünung wurde in den letzten Jahren ein Schutzdeich gebaut und verstärkt. Der Yachthafen legt großen Wert auf Sicherheit, Schutz und eine Reihe von Dienstleistungen. Er ist ganzjährig geöffnet und bietet Tages- und Jahrespauschalen für Bootseigner. Er wird vom International Yacht Club of Bormes les Mimosas verwaltet und bietet wichtige Einrichtungen wie Wasser, Strom und Sanitäranlagen. Außerdem finden Sie hier eine Werft, Wartungsdienste, mechanische Unternehmen sowie Annehmlichkeiten wie eine Wäscherei, Restaurants und verschiedene Wassersport- und Tauchaktivitäten. Der Jachthafen ist stolz auf die Blaue Flagge der Europäischen Union, ein Beweis für die außergewöhnliche Qualität seiner Gewässer.

Wussten Sie das? 🌊

Zwischen 2018 und 2020 wurden Umbauarbeiten durchgeführt, um ein System gegen den starken Ostwellengang zu konsolidieren. Es wurde ein Ökopod/Accropode-Prinzip sowie eine Wellenumlenkungswand und ein Überlaufbecken eingerichtet.

Port de Bormes les Mimosas

Der Jachthafen, ein Tor zu Bormes und seiner Umgebung

Während Ihres Besuchs, wenn Ihr Schiff im Hafen liegt, befinden Sie sich im Herzen des Viertels La Favière. Während der Sommersaison gibt es hier eine Fülle von Aktivitäten und Veranstaltungen für jedes Publikum. Von kostenlosen Yoga-Sitzungen im Freien über kostenlose Konzerte bis hin zu Themenwochenenden… Im Hafenviertel gibt es im Sommer viel zu erleben! Im Winter bleiben mehrere Restaurants geöffnet. Auch Geschäfte wie der Supermarkt oder der Zeitungsladen/Tabakladen sind das ganze Jahr über geöffnet.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an das Fremdenverkehrsbüro, das von April bis Ende Oktober geöffnet ist. Es befindet sich direkt am Hafen und ist nur 10 Minuten zu Fuß entfernt.

Nutzen Sie das ganze Jahr über die Gelegenheit zu faszinierenden Wanderungen im nahe gelegenen Massif des Maures oder entlang des malerischen Küstenpfads. Erkunden Sie das mittelalterliche Dorf Bormes les Mimosas oder machen Sie einen Ausflug in die benachbarte Stadt Le Lavandou. Im Sommer steht Ihnen ein Shuttle-Service zur Verfügung, der Sie in das Dorf und andere Stadtteile von Bormes bringt. In der übrigen Zeit des Jahres können Sie bei einem gemütlichen Spaziergang nach Le Lavandou (etwa 15-20 Minuten vom Hafen von Bormes entfernt) einen Bus nehmen oder ein Fahrrad mieten, um die Region weiter zu erkunden.

Ce contenu vous a été utile ?

Partager ce contenu